Museumsnacht St.Gallen 2011

10. September 2011 – ab 18.00 Uhr

 

«Die Schönen und das Wunderbare»

Im Rahmen der St.Galler Museumsnacht bespielt neinundaber die Wände mit Werken des Künstlers Diego Rossi. mehr dazu

«Parallelen» mit Elena Zhunke

Musikalischer Genuss: Als Höhepunkt des Abends spielt die Virtuosin Elena Zhunke, Mitglied des Sinfonieorchester St.Gallen, Stücke für Violine solo. Es werden Komponisten wie Gantscho Ganev, Shin-ichiro Ikebe und David Philip Hefti zu hören sein. 20 und 22 Uhr.    

Genussvolles aus der italienischen Küche und Wein laden zum verweilen ein.

 

Weiter Veranstaltungen im Rahmen der Museumsnacht auf www.museumsnachtsg.ch